top of page
Centaura_Erstbehandlung_SW.jpg

ABLAUF 

Bei unserem ersten Termin finden eine ausführliche Befundung und die erste gezielte Behandlung mit Pferdephysiotherapie, Pferdeosteo oder Pferdechiro statt. Hierfür solltest du ca. 90 bis 120 Minuten einplanen. Es hat sich bewährt, die physiotherapeutische Behandlung naturheilkundlich zu begleiten. Wenn ihr offen dafür seid, gebe ich Tipps für unterstützende Kuren im Rahmen der Behandlung.

Die Befundung und Behandlung umfasst folgende Leistungen:

Centaura_Erstbehandlung_SW.jpg

WAS SOLLTET IHR BEACHTEN?

Ihr könnt dazu beitragen, dass Befundung und Behandlung so entspannt und effizient - und damit für euer Pferd so gewinnbringend wie möglich erfolgen:

VORHER

Sorgt für eine ruhige und vertraute Umgebung, in der wir das Pferd so stressfrei wie möglich behandeln können. Euer Pferd darf kurz vorher nicht bewegt worden sein, um Probleme nicht zu überdecken. Bitte Verschmutzungen ohne Wasser entfernen, sowie kein Fellspray und Huffett auftragen. Dies alles kann die Palpation verfälschen.

NACHHER

Richtet euch darauf ein, dass ihr euer Pferd ca. 2 Tage nach der Behandlung nicht intensiv reiten und trainieren könnt. Es empfiehlt sich, sich die Pferde so bewegen zu lassen, wie sie dies mit ihrem „neuen Körpergefühl“ nach der Physiotherapie anbieten. Ohne Reiter und Longe, in der freien Bewegung.

HINTERGRUND

Ihr könnt mir schon vor unserem ersten Termin per WhatsApp oder Mail eure Problematik ausführlicher schildern, Berichte und Fotos/Videos zusenden. So kann ich mir schon vorab ein Bild machen.

ADMINSTRATION

Zum Termin bringe ich euch einen Behandlungsvertrag, sowie die vorgeschriebene Datenschutz-Einverständnis-Erklärung mit.

Diese können hier schon gern eingesehen oder auch schon ausgedruckt und unterschrieben mitgebracht werden.
 

bottom of page